Mord ist Töten mit Vorsatz

Ein der am weitesten verbreiteter Irrtum ist die Unterscheidung von Mord und Totschlag. So heisst es oft, Mord ist Töten mit Vorsatz, also mit Absicht, wobei der Totschlag aus Versehen oder fahrlässig begangen wird. 

Das ist falsch. 

Ein Mord ist es nur dann, wenn die Tötung aus bestimmten Gründen oder auf eine bestimmte Art und Weise begangen wurde. Diese so genannten Mordmerkmale sind gesetzlich in § 211 des Strafgesetzbuches aufgelistet und lauten:

Menü schließen